Unser Team

Unsere Arbeit ist unsere Leidenschaft und ein positiver Antrieb für jeden neuen Tag. Sie bringt uns dazu, Herausforderung als Chance zu verstehen und neue Ziele zu erreichen. 

Maria Förster 

Created with Sketch.

Institutsleitung, Gründerin & Dozentin
Kursleitung: Große Basisqualifikation Trauerbegleitung
Fachdozentin: Kindertrauerbegleitung
Mehr auf: www.trauerarbeit-maria-foerster.de

Schon mit dem ersten Praktikum beim Bestatter, mit zarten 16 Jahren, habe ich meine Berufung gefunden und mich seither in diesem Feld immer weiterentwickelt. Auf meinem Weg habe ich den Leipziger Verein Wolfsträne e.V. (Trauerbegleitung von Kindern und Jugendlichen) mit aufgebaut und bin nach wie vor ehrenamtliche Unterstützerin im Veid e.V. (Bundesverband verwaister Eltern und trauernder Geschwister in Deutschland). In meiner therapeutischen bzw. begleitenden Tätigkeit darf ich mit Zugehörigen gemeinsam immer wieder neue Gesichter der Trauer kennenlernen. Meine Therapeutenstimme ähnelt laut einer Klientin dabei sehr der entspannenden Stimme der ehemaligen Liebesshow „Herzblatt“. Als Dozentin erhöht sich meine Redegeschwindigkeit jedoch schon mal auf 150 Wörter pro Minute, da ich es einfach liebe, Wissen leidenschaftlich und lebendig weitergeben zu dürfen. Und wenn mir zwischen diesen beiden Herzjobs dann doch mal langweilig wird, veranstalte ich öffentliche Events wie die Endlichkeitsdialoge oder Messen zum Memento Tag. Das Institut Perimortal habe ich gegründet um unter einem Dach, Sach- und Fachkompetenz zu bündeln und weiterzugeben. Ich wollte einen Ort kreieren, an dem Verlusterfahrene Unterstützung finden und Traueraktivisten gestärkt werden. Und das ist mir mit meinen wundervollen Mitstreitern gelungen. 

Lisa Sanladerer 

Created with Sketch.

Co-Kursleitung: Große Basisqualifikation Trauerbegleitung
Fachdozentin: Musik- & Kreativtherapie
Mehr auf: www.lisa-sanladerer.de

Lisa Sanladerer (BA Creative Musicianship) ist Trauer- und Musiktherapeutin (HeilprG) in eigener Praxis. Sie betreut außerdem unsere Social Media Accounts und berät Kolleg*innen aus den Bereichen Therapie und Begleitung in Fragen rund um Praxisgründung, Marketing und Social Media. 

Betty Petri 

Created with Sketch.

Kursleitung: Qualifikation in Trauerbegleitung verwaister Eltern
Fachdozentin: Verwaiste Eltern & Kindertrauer
Mehr auf: www.begleitet-weiter.de

Das Thema Trauer ist durch eigene Betroffenheit im Jahr 2010 ziemlich unvorbereitet in mein Leben geplatzt. Leider ist vieles ganz anders gelaufen, als es hilfreich oder heilsam gewesen wäre. Das ist seit der Integration meines Verlustes meine Motivation, etwas anders zu machen. Es ist mir ein Herzensanliegen, dass trauernde Menschen in der Gesellschaft wahr- und ernstgenommen werden. Dafür ist es wichtig, die Themen Sterben, Tod und Trauer zu enttabuisieren und wieder dahin zu holen, wo sie hingehören: mitten ins Leben. Mein Anteil ist es, da zu sein, sichtbar zu machen, aufzuklären und zu begleiten. Und das eben nicht ausschließlich aus dem eigenen Erleben heraus, sondern auch mit Fachkompetenz und Hintergrundwissen.

Meine Arbeitsweise ist eine bunte Mischung aus empathischem da sein, zuhören, kreativen Methoden, systemischen Interventionen, hypnosystemischen Imaginationen sowie EMDR und EFT. Wir schauen gemeinsam und individuell, was gerade gebraucht werden könnte und womit ich unterstützen kann.

Catharina Paulick

Created with Sketch.

Fachdozentin: Systemische Trauerbegleitung und  Kindertrauerbegleitung
Mehr auf: www.systemische-beratung-paulick.de

In meiner beruflichen Praxis mit Kindern, Eltern und pädagogischen Fachkräften bin ich immer wieder mit dem Thema Verlust, Abschied, Sterben und Tod konfrontiert. Dabei nehme ich oft eine große Hilflosigkeit wahr; es fehlt an Worten, Ritualen und Erfahrung. Während Kinder neugierig hinschauen und sich der Trauer hingeben, fragen sich die Erwachsenen, wie sie richtig trauern und was erlaubt ist. Aus diesem Grund ist es mir wichtig, die Endlichkeitskultur unserer Zeit mit zu prägen, Kindern und Erwachsenen zur Seite zu stehen. Als Systemische Pädagogin/ Beraterin und Trauerbegleiterin (BvT e.V.) begleite ich Kinder, Familien und pädagogische Fachkräfte aber auch Menschen aus anderen Kontexten.


Beruflich lebe ich eine angenehme Balance zwischen praktischer pädagogischer Arbeit in einer integrativen Kindertagesstätte und einer supervisorisch beratenden und dozierenden Selbstständigkeit. 

Diese für mich wunderbare Mischung meines Berufsfeldes führte mich nun ins Institut Perimortal. 

Kathrin Schreier

Created with Sketch.

Co-Kursleitung: Qualifikation in ehrenamtlicher Trauerbegleitung

Bereits die Hälfte meines Lebens bin ich beruflich und ehrenamtlich in den Themen Tod und Trauer unterwegs. Als Trauerrednerin, als ausgebildete Trauerbegleiterin, als Vorständin des Bundesverbandes Verwaiste Eltern und trauernde Geschwister, zuletzt auch als dessen Geschäftsführerin. Seit 20 Jahren begleite ich verwaiste Eltern im Ehrenamt in der Lebenssituation nach dem Tod ihres Kindes. 

Mein Platz ist ganz nahe an Menschen, die Unterstützung brauchen, um wieder Halt zu finden in ihrem Leben. All meine Erfahrungen und mein fachliches Wissen möchte ich weitergeben an Menschen, die sich ebenso für Menschen in Krisen engagieren wollen, ob ehrenamtlich oder im beruflichen Kontext. 

Esther Müller

Created with Sketch.

Kursleitung: Qualifikation in Sterbebegleitung
Fachdozentin: Palliative Care, Sterbebegleitung und Letzte Hilfe

 Als Palliative Care Schwester und zertifizierter Trauerbegleiterin (BvT e.V.) gehört mein Herz der Palliativpflege. Es ist mir ein großes Anliegen würdevolles Sterben zu begleiten. Sterben ist neben der Geburt der intimste und individuellste Moment eines Menschen. Dies unterstützen zu dürfen ist ein Geschenk. Ich betrachte mich als Sterbehebamme.